Übersicht über die Galerie: Dünnes Haar: 30 gute Frisuren für feines Haar

Anabela BElikova Bild 1: Frisuren für dünnes Haar Frisuren für dünnes Haar brauchen großzügige Stufen in den Längen, um Volumen zu erzeugen - ein Pony kann dabei gut aussehen, wie hier an Model Anabela Belikova, aber leider wirkt ein Pony bei dünnen und gleichzeitig auch noch wenigen Haaren manchmal etwas verloren und fisselig. Mehr Frisuren haben wir hier für euch
Long Bob dünnes Haar Bild 2: Long Bob dünnes Haar Ein Long Bob zum Seitenscheitel macht sich bei dünnen Haaren auch ganz prima, vorausgesetzt, ihr achtet beim Schnitt darauf, dass in der unteren Partie ein paar Stufen mit einfließen. Der Seitenscheitel und das leicht verwuschelte Styling sorgen optisch für noch mehr Volumen. Aber Achtung: Wer mit Haarfarben experimentiert, sollte sich stets davor hüten, den nachwachsenden Ansatz zu zeigen, das lässt die Haare meist noch dünner wirken. Bei dunkel gefärbten Haaren, die heller nachwachsen, ist dieser Effekt noch schlimmer.
Frisuren für feines Haar Bild 3: Frisuren für feines Haar Der Long-Bob liegt derzeit voll im Trend und ist wie geschaffen für dünnes Haar. Auf Mittelscheitel geschnitten wird das Haar gleichmäßiges verteilt, eine minimale Abstufung der Spitzen sorgt dafür, dass das Haar schön locker fällt. Tipp: Dieser Frisur für dünnes Haar sieht auch mit Wellen und Locken toll - und vor allem volumiger - aus. Dafür empfehlen wie euch, die Haare mit einem Diffuser zu stylen!
Bild 4: Pixie Cut für feines Haar Sehr stylisch ist der Pixie Cut für feines Haar, wie wir ihn hier an einem Model bei der Dries van Noten Show sehen. Die Haare werden hierfür durchgestuft um Bewegung ins Spiel zu bringen. Viele Styling-Möglichkeiten bietet der Pixie Schnitt auch: ob sleek getragen, wild durchgewuschelt oder über eine kleine Rundbürste gefönt. Es darf herumprobiert werden.
Kate Bosworth mit Flechtfrisur Bild 5: Frisur Kate Bosworth Kate Bosworth ganz romantisch: Der praktische Märchen-Look ist perfekt für feines Haar und nicht zu vergessen die ungeliebten Bad Hair Days. Seitenscheitel und tief sitzender, geflochtener Zopf machen den Look perfekt. Auch an Tagen, an denen es mal schneller gehen muss, sind ihre dünnen Haare damit perfekt gestylt! Der neue Trend: Flechtfrisuren, Bauernzöpfe, Haarkränze selber flechten Spliss, Schuppen, kein Glanz? Lösungen für Ihre Haarprobleme
Bild 6: Mit Farben mehr Fülle im Haare erzeugen Auch mit verschieden farbigen Strähnen kann man mehr Struktur und damit Fülle in dünnes Haar zaubern, hier mit dem neuen Color Tuner von L'Oréal.
Kurzhaarfrisur für dünnes Haar Bild 7: Kurzhaarfrisur für dünnes Haar Kurzhaarschnitte für dünnes Haar sollten der Struktur und Kopfform immer angepasst sein, da sie sonst kaum zu stylen sind. Für diese Kurzhaarfrisur wurde das Haar entsprechend akzentuiert, wodurch ein kompakter und dennoch leichter Look kreiert wurde. Hier entlang: Noch mehr schöne Kurzhaarfrisuren
Frisur für dünnes Haar Bild 8: Styling-Tipps für dünnes Haar Die perfekte Frisur für Bad Hair Days: Ein leicht fettiger Ansatz, der bei dünnen Haaren oft unvermeidlich ist, lässt sich mit einem hübschen Tuch kaschieren. Feine Haare laden sich außerdem leicht elektrostatisch auf und stehen dann in alle Richtungen ab. Auch hier kann ein Tuch die Lösung sein. Ansonsten einfach ein wenig Haarspray benutzen. Aber bitte nicht zu viel, um die Haare nicht unnötig zu beschweren. Haarsträubend: Stars und ihre Bad Hair Days
Bob für dünnes Haar Bild 9: Bob für dünnes Haar Der Bob eignet sich bei jeder Haarstruktur und wer eine Bobfrisur für dünnes Haar sucht, könnte mit diesem klassichen Schnitt glücklich werden: Die Haare werden auf eine Länge geschnitten, wobei das Haar nach vorne hin etwas länger wird. So entsteht eine tolle Dynamik und der Look ist trotzdem kompakt.
Bild 10: Sleek Look bei dünnem Haar Die Haarfarbe kommt besonders gut zur Geltung, wenn das Haar glatt gefönt oder geglättet wurde. Deshalb ist Sleek Hair bei dünnem Haar eine gute Variante, um den Fokus auf das Farbspiel der Haare zu lenken. Ein Mittelscheitel, wie bei dem Model bei Dsquared, bringt Balance und einen coolen Look.
Agyness Deyn Frisur Bild 11: Agyness Dean Frisur Der kurze, legere Bob von Agyness Deyn mit Seitenscheitel ist die ideale Frisur für feines Haar. Durch den kurzen Schnitt bekommen die Haare mehr Spannkraft und hängen sich nicht so schnell aus. Volumensprays verleihen dem Haar zusätzliche Fülle. Die leicht angeschrägten Seitenpartien verleihen der Frisur Leichtigkeit und Schwung und schmeicheln den Gesichtszügen. Generell eignen sich für Frauen mit sehr dünnen Haaren eher mittellange bis kurrze Frisuren. Die Frisur für alle Fälle: Der Bob und alle aktuellen Frisuren im Überblick auf Jolie.de
Frisur für dünnes Haare Bild 12: Haare mit Rundbürste föhnen Der perfekte Schnitt für alle Frauen, die trotz dünner Haare nicht auf ihre Mähne verzichten wollen. Der leicht gestufte Schnitt, der sowohl mit Mittel- als auch Seitenscheitel tragbar ist, bringt Leichtigkeit und Bewegung in die Frisur. Das Haar wird über die Rundbürste nach außen gefönt und die Spitzen mit etwas Styling-Wachs betont. Tipp: Bei sehr dünnem Haar eignen sich nur leichte Stufenschnitte. Starke Stufen dünnen das Haar zu sehr aus. Macht den Test: Lange oder kurze Haare?
Dünne Haare Bild 13: Sleeker Longbob Der gerade geschnittene, schulterlange Bob ist ideal für dünnes Haar. Die klassische Frisur kann sowohl mit Seitenscheitel , als auch mit Mittelscheitel getragen werden. Für den voluminösen Auftritt: Nach dem Waschen Volumen-Schaumfestiger oder Föhn-Spray in das Haar geben und mit einer Rundbürste föhnen! An Tagen, an denen es schneller gehen muss kann man sich einen Pferdeschwanz binden oder stylische Zöpfe flechten.
Rihannas Frisur Bild 14: Frisuren Rihanna Rihannas Kurzhaarfrisur ist ideal für mutige Frauen mit dünnem Haar. Die Frisur ist vielseitig tragbar. Mit Gel in den Seitenpartien könnt ihr die Rockerin raushängen lassen. Tipp: Mit Haar-Accessoires wie Haarreifen oder Bändern lassen sich solche Frisuren eher mädchenhaft stylen.
Frisuren für dünnes Haar Bild 15: Frisuren mittellang für feines Haar Auch diese Variante des schulterlangen Bobs mit geradem Pony eignet sich für dünnes Haar. Der Pony sollte möglichst am Oberkopf ansetzen, um nicht zu dünn und strähnig zu wirken. Leichte Wellen, wie bei unserem Model, könnt ihr euch ganz einfach selber machen: Nach dem Haare waschen einen Zopf flechten und die Haare trocknen lassen. Voilà! Tipp für feines Haar: Sehr feine Haare vertragen keine ölhaltigen Pflege-Produkte. Verwendet besser ein Feuchtigkeitsspray, dasihr ins feuchte oder auch trockene Haar sprüht. Es schützt zusätzlich vor statischer Aufladung. Was der Pony alles kann? Frisuren mit Pony
Frisur für dünnes Haar Bild 16: Frisuren mit Pferdeschwanz Diese lässige Frisur ist perfekt für den Alltag geeignet, denn dünnes Haar wird so optimal kaschiert. Und so einfach geht's: Einen Pferdeschwanz mit einem unauffälligen Haargummi binden. Dann Strähne für Strähne rund um das Haargummi mit Klammern befestigen und mit etwas Haarspray fixieren. Fertig ist der legere Dutt! Noch mehr Ponytails gefällig? Hier findet ihr die schönste Frisuren mit Pferdeschwanz.
Frisur von Gwyneth Paltrow Bild 17: Frisur Gwyneth Paltrow Gwyneth Paltrow ist die wohl berühmteste Schönheit mit offensichtlich sehr dünnen Haaren. Ihr gerader, schulterlanger Schnitt mit Mittelscheitel kaschiert die dünnen Haare mit bewusst nicht. Ihr Trumpf ist der absolute Glanz und die Gepflegtheit ihrer Haare! Wie gesund ist mein Haar? Macht den Test!
Cameron Diaz hat dünnes Haar Bild 18: Frisur Cameron Diaz Cameron Diaz kaschiert ihre dünnen Haare mit einem leicht stufigen Langhaar-Schnitt mit Seitenscheitel. Die leicht angeschrägte Frontpartie umspielt das Gesicht und schmeichelt den Gesichtszügen. Die Haare über eine Rundbürste nach innen föhnen und mit etwas Spray fixieren.
Frisur für dünnes Haar Bild 19: Kurzhaarfrisur für dünnes Haar Noch eine stylische Kurzhaarfrisur, die so einiges kann: Feines Haar wird perfekt optisch getunt! Wer Lust auf mehr Styling hat, kann die Haare mit Gel oder Wachs in Form bringen! Regelmäßiges Schneiden der Haarspitzen ist bei feinem Haar sehr wichtig. Etwa alle drei vis vier Wochen sollte man die Spitzen schneiden, um der Splissbildung vorzubeugen. Noch mehr Kurzhaarfrisuren findet ihr hier! Ihr taut euch nicht so recht? Dann testet doch erstmal, welche Frisur wirklich zu euch passt: Frisuren für jeden Typ Frau
Frisur für dünnes Haar Bild 20: Kurzhaarschnit für dünne Haare Der Pagenkopf ist der ideale Schnitt bei feinem und glattem Haar. Das lange Pony setzt am Hinterkopf an und wirkt deshalb dicht und voluminös. Tipp: Bei feinem Haar sollte man auf Conditioner komplett verzichten, da es das Haar zusätzlich beschwert und den Ansatz noch kraftloser aussehen lässt. Lust auf mehr Frisuren? 101 Frisuren zum Verlieben
Feines, dünnes Haar Bild 21: Dutt selbermachen Ein Dutt für alle Fälle! Einfach einen hohen Pferdeschwanz binden, eindrehen und mit Haarklammern fixieren. Die ideale Frisur, wenns mal schnell gehen muss. Wer sein feines Haar noch zusätzlich kaschieren möchte, kann ein Haarteil in den Dutt einbinden! Haare hoch: Hochsteckfrisuren in allen Variationen!
Frisur von Victoria Beckham Bild 22: Frisur Victoria Beckham Victoria Beckhams Gespür für neue Frisuren ist unumstritten: Ihr Kurzhaarschnitt ist lässig und feminin zugleich. Dünnes Haar wird optimal kaschiert und kann mit Gel oder Wachs nach Belieben gestylt werden. Noch mehr tolle Looks und alles zum Thema Haare, hier: Frisuren
Frisur für dünnes Haar Bild 23: Bobfrisur für feines Haar Klassischer Bob neu aufgelegt: Hier eine Variante des Bobs mit seitlichem, unauffälligem Pony. Perfekt geeignet für dünnes Haar. Tipp: Die Haare nach dem Waschen nicht mit dem Handtuch trocken rubbeln, da es die Haaroberfläche strapaziert und das Haar anfällig macht. Daher immer nur sanft mit einem Tuch abtrocknen. Und hier findet ihr Frisuren für dickes Haar sowie alle Infos zum Thema Frisuren
Frisur von Pixie Geldof Bild 24: Frisur von Pixie Geldof Pixie Geldofs Kurzhaarfrisur ist pflegeleicht und perfekt geeignet für dünnes Haar. Hier kommt das Volumen von ganz alleine. Mit Haarwachs oder Gel können einzelne Partien nach Belieben zurechtgezupft werden. Lust auf mehr Kurzhaarfrisuren? Trendfrisuren der Profis
Bob mit Pony für dünnes Haar Bild 25: Frisuren für glattes Haar Hier haben wir einen weiteren Look für feines Haar: Der Bob eignet sich perfekt für glatte Haare, diesmal mit Pony. Dieser "helmartige" Schnitt sorgt dafür, dass sehr feines Haar möglichst gebündelt wird und nicht fizzelig wirkt. Voraussetzung: glattes Haar! Ansonsten müsst ihr mit einem Glätteisen durch die Längen und den Pony gehen...
Mehr Volumen für dünnes Haar Bild 26: Mehr Volumen für dünnes Haar Auch bei dieser Frisur für dünnes Haar wurde mit Locken getrickst! Die Haare wurden einfach mit einem Lockensab bearbeitet, wodurch der stufige Schnitt deutlich mehr Volumen erhält. Der Pony bringt zusätzlich mehr Kontur in den Look und bildet einen weichen Übergang zu den Längen.
Langhaarschnitt für dünnes Haar Bild 27: Langhaarschnitt für dünnes Haar Dieser Haarschnitt bringt Volumen in dünnes Haar, indem das Deckhaar und der Pony kompakt gehalten sind. Grobe Stufen im Übergang und in den Spitzen sorgen dafür, dass dem Deckhaar an Schwere genommen wird und ihr es leicht aufbauschen könnt (funktioniert beispielsweise mit Haarpuder ganz hervorragend).
Volumen in dünnes Haar bringen Bild 28: Volumen in dünnes Haar bringen Bei dieser Frisur für dünnes Haar wurden lediglich die Spitzen gestuft. Wichtig ist dabei ein direkter Übergang der Stufen, da feines Haar sonst schnell noch mehr an Fülle verliert. Der Mittelscheitel und die Wellen sorgen für ein gleichmäßige verteiltes Volumen, zusätzlich bringen Highlights optisch mehr Dynamik ins Haar. Und hier haben wir noch mehr Frisuren für feines Haar... Alles zum Thema Trendlooks und Haare, hier: Frisuren
Bild 29: Messy Bun für dünnes Haar Um Volumen in dünnes Haar zu zaubern, ist ein zerzauster Dutt, der sogenannte Messy Bun, genau das Richtige. Da es bei dieser Frisur für dünnes Haar nicht darauf ankommt, akkurat zu arbeiten, bekommt sie garantiert jeder hin. Einfach die Haare über Kopf an der obersten Stelle des Hinterkopfs zusammenfassen und mit einem großen Haargummi zu einem Dutt knoten. Einige Strähnen herausziehen und den Dutt mit den Händen lockern.
Bild 30: Steckfrisur für dünnes Haar Locker an den Seiten zurückgenommen und im Nacken offen fallen gelassen werden dünne Haare zum Star. Wie hier bei Badgley Mischka kann man die Frisur für dünnes Haar mit diversen Haaraccessoires wie zum Beispiel Blüten verzieren.
zurück zur Galerie