Wimpern färben: Produkte, Tipps & Trends für schöne Wimpern

Wimpernfarbe gibt es von zahlreichen Herstellern. Doch welches Produkt passt am besten zu euch? Und wie geht das überhaupt? Hier findet ihr die aktuellen Trends zum Wimpern färben und schminken sowie die schönsten Farben im Test. Außerdem verraten wir euch die besten Tipps und Kniffe für einen tollen Augenaufschlag!

Wimpern färben

Wimpern färben dauert etwa 10 Minuten

Wimpern färben Anleitung

Dunklere und vollere Wimpern wünscht sich fast jede Frau. Nur wenige sind damit gesegnet und helfen deshalb ein wenig nach. Zum Beispiel mit Wimperntusche - jeden Morgen - dabei wäre Wimpern färben viel leichter. Das dauert nur 10 Minuten und hält einige Wochen. Das Mittel gibt es bei Kosmetikern und in den meisten Drogeriemärkten. Dunklere Wimpern lassen eure Augen wacher und größer aussehen. Allgemein sind die Farben schwarz oder braun sinnvoll. Aber man kann natürlich auch mal mit anderen Farben experimentieren. Die Wimpern müssen vor der Anwendung gereinigt werden und trocken sein. Die gekaufte Farbe wird angerührt und dann vorsichtig auf den Wimpern aufgetragen. Eine ausführliche Anleitung findet ihr auf der Verpackung der Farbe. Lest sie gründlich, ehe ihr mit der Anwendung beginnt!


Wimpern färben schädlich

Natürlich sollte euch bewusst sein, dass ihr mit chemischen Produkten arbeitet - und das nah am Auge. Wenn ihr euch nicht sicher seid, solltet ihr vorab mit einem Friseur oder Kosmetiker sprechen. Generell gibt es unterschiedliche Produkte und auch die angewendete Menge spielt eine Rolle. Bei jeder Färbung, auch auf der Kopfhaut, kann es aber unter Umständen immer zu unerwünschten Reaktionen kommen, wenn ihr empfindlich auf ein Produkt reagiert.