Wilde Hochsteckfrisur

Haare offen tragen? Zu langweilig. Haare zum Zopf binden? Zu einfach. Mit dieser wilden Hochsteckfrisur werdet ihr garantiert zum Hingucker. Klickt das Video und seht, wie ihr die Frisur Step by Step nachstylen könnt.

Der Look funktioniert bereits bei einer Haarlänge bis zu den Schultern. Dass ihr nicht ganz ohne Hilfsmittel auskommt, versteht sich aber von selbst - Haarkissen, Nadeln und Stylingprodukte sind ein Muss, damit diese wilde Hochsteckfrisur gelingt.

Und so wird´s gemacht:

Am Oberkopf eine Haarpartie abteilen. Aus dieser Partie dann seitlich eine kleinere Partie abteilen und anfangen einen Fischgrätenzopf zu flechten.

Wie man einen Fischgrätenzopf richtig flechtet, seht ihr in diesem Video: Fischgrätenzopf flechten

Nach und nach alle Haare aus der vorher abgeteilten Partie mit einarbeiten. Den Fischgrätenzopf zur Seite flechten. Wenn alle Haare aus der Partie eingearbeitet sind einfach normal weiterflechten bis der Zopf fertig ist. Mit einem Haargummi zusammenbinden.

Und so kann der seitliche Fischgrätenzopf aussehen: Fischgrätenzopf: seitlich geflochten

Weitere Anregungen und Ideen für tolle Flechtfrisuren findet ihr hier: