Diese Lidschattenpalette hyped gerade das gesamte Internet

Habt ihr schon von Too Faced gehört? Nein? Dann lasst uns euch aufklären! Denn bei Too Faced handelt es sich aktuell um eine der angesagtesten Make-up-Marken in den USA und UK. Und diese Lidschattenpalette feiert gerade das ganze Internet. Wir haben sie uns mal genauer angesehen!

Too Faced White Chocolate Chip Lidschattenpalette

#Habenwollen: Die Too Faced White Chocolate Chip Lidschattenpalette

Ok, zugegeben: Produkte von Too Faced in Deutschland zu finden, ist nicht ganz einfach. Aber dafür gibt es ja das Internet. Auf Amazon findet ihr ein Paar der Produkte. Und Sephora vertreibt ebenfalls die Too Faced Kosmetikprodukte und der Online Shop liefert sogar nach Deutschland – selbst wenn die Versandkosten mit zehn Euro nicht ganz billig sind. Doch wenn ein Produkt schwer erhältlich ist, wollen wir es umso lieber haben!

So zum Beispiel auch die Too Faced White Chocolate Chip Palette. Diese limitierte Lidschattenpalette ist eine Erweiterung der Too Faced Chocolate Bar Palette, die in den USA ein absoluter Verkaufsschlager ist. Und dasselbe gilt auch für die White Chocolate Chip Palette. Die Palette mit elf Lidschatten-Nuancen verkauft sich in den USA gerade wie heiße Semmeln und jeder Beauty-Blogger, der etwas aus sich hält, hat sie schon getestet. Da wir bislang leider noch keine der begehrten Too Faced White Chocolate Chip Paletten abgreifen konnten, müssen wir uns auf das Urteil unserer amerikanischen Kollegen verlassen. Der Konsens von Bloggern und Beauty-Redakteuren: Die Palette ist jeden Cent wert (in den USA kostet sie übrigens 26 Dollar)!

 

Wie schön ist dieses Packaging?

Dieser Too-Faced-Fan hat ein Augen-Make-up mit der Too Faced White Chocolate Chip Lidschattenpalette gemacht …

… und hier ein Bild von Swatches der Too Faced White Chocolate Chip Palette!

Begründung für die sehr guten Revies der Amerikaner: Die Lidschattenfarben sind matte Neutrals in warmen Nuancen. Besonderen Anklang findet bei Bloggern und Redakteuren vor allem die burgunderrote Lidschattenfarbe. Und was auch viele Tester der Too Faced White Chocolate Chip Lidschattenpalette bemerkt haben: Durch Too Faceds berühmte antioxidative Kakao-Formulierung riechen die Lidschatten nach Schokolade – himmlisch!

Ihr wollt die Palette jetzt auch unbedingt haben? Wie schon eingangs erwähnt: leichter gesagt, als getan. Deshalb haben wir uns ein Paar Alternativen für die Too Faced White Chocolate Chip Palette, die ihr ganz leicht hier in Deutschland kaufen könnt. Ähnlich wie die Too Faced White Chocolate Chip Lidschattenpalette ist zum Beispiel die Urban Decay Naked Ultimate Basics Palette (um 52 Euro über douglas.de), die ebenfalls eine Zusammenstellung aus hauptsächlich neutralen, matten Lidschatten ist. Und den leckeren Schoko-Geruch liefert zum Beispiel das Kiko Milano Blush Cocoa Shock (um 5,40 Euro).