Tipps für gepflegte Lippen

Ihr wollt einen Schmollmund à la Kylie Jenner? Kein Problem! Wir geben euch unsere besten Tipps für gesunde, vollere Lippen – ganz ohne gefährliche OPs oder teure Behandlungen.

Kylie Jenner mit blonden Haaren

Kylie Jenner ist bekannt für ihren Schmollmund

Unter ihren treuen Instagram-Followern gilt Kylie Jenner als Beauty-Ikone. Gerade ihre Lippen sind für viele Fans DAS Schönheitsideal. Kein Wunder, dass die 19-Jährige damit ordentlich Geld scheffelt. So hat sie 2016 ihre eigene Kosmetikmarke gegründet, Kylie Cosmetics. Ihre Lippenpflege, das Kylie Jenner Lip Kit, verkauft sich wie heiße Semmeln und die Jungunternehmerin kommt mit der Produktion kaum hinterher. Für alle, die das Lip Kit noch nicht ihr Eigen nennen können, erklären wir hier, wie man auch ohne Schönheits-OPs oder dem kultigen Lippenpflege-Set, Lippen wie Kylie Jenner bekommt.

Tipps für gesunde Lippen

Lippenpflegeprodukte, Lippenpflegestift und Lippenbalsam

Stars für gepflegte Lippen: L.O.V. TrueMe Lip Treatment Oil Day & Night (um 10 Euro), Eau Thermale Avène Pflege für empfindliche Lippen (um 6 Euro), Klotz Labs Labista (um 15 Euro), Essence Make me Pretty Lip Softener (um 2 Euro), Chanel Hydra Beauty Lippenbalsam (um 36 Euro), Catrice Prime and Fine Multitalent Lip Primer (um 3,50 Euro), Maybelline New York Baby Lips mit LSF 20 (um 3 Euro), L’Occitane Violet Lip Balm (limitiert, um 8 Euro)

Oberstes Gebot der Lippenpflege: Finger weg von den Lippen! Versucht eure Lippen so lange wie möglich in Ruhe zu lassen. Das heißt: befeuchtet eure Lippen nicht ständig, denn Speichel verdunstet schnell auf den Lippen und hinterlässt sie in einem noch trockenerem Zustand als zuvor.

Auch bei der Lippenpflege gibt es einiges zu beachten. Wie auch eure Haut benötigen eure Lippen regelmäßige Peelings, um tote Hautschuppen zu entfernen. Ihr könnt Peelings für raue Lippen in der Parfümerie oder im Drogeriemarkt kaufen. Tipp: verwendet eine saubere Zahnbürste mit weichen Borsten, mit der ihr eure Lippen vorsichtig massiert. Das entfernt nicht nur abgestorbene Haut, sondern regt auch die Durchblutung an und lässt die Lippe voller aussehen.

Und was gibt es bei Lippenpflegestiften zu beachten? Verwendet am besten ein Lippenbalsam auf Bienenwachsbasis, denn das verdunstet nicht so schnell und kann so länger Feuchtigkeit speichern. Ebenfalls wichtig: Sonnenschutz für die Lippen, denn sie sind sehr sonnenempfindlich. Deshalb auch im Winter an einen Lippenpflegestift mit LSF denken!

Tipp für natürlich vollere Lippen

Kylie Jenner mit blonden Haaren

Beauty-Ikone Kylie Jenner hat bereits ihre eigene Kosmetikmarke, Kylie Cosmetics

Vollere Lippen gewünscht? Klar, Botox und Filler sind naheliegend. Doch solche Eingriffe sind mit Risiken und hohen Kosten verbunden. Probiert es doch erst mal mit Gesichtsaerobic. Hier ist eine einfache Übung für vollere Lippen: zunächst fünf Sekunden lang mit geschlossenem Mund breit lächeln, dann die Lippen zu einem sehr spitzen Kussmund formen und fünf Sekunden halten. Wiederholt den Vorgang zehn Mal pro Tag!

Auch mit Lippenpflegeprodukten könnt ihr eure Lippen etwas voller schummeln. Verwendet zum Beispiel Lippenpflegestifte mit Hyaluron. Dieser Wirkstoff minimiert Lippenfalten und polstert sie leicht auf. Auch Produkte mit Minze lassen die Lippen natürlich voller erscheinen.

Lippen voller schminken

Lippenpflegeprodukte

Und noch mehr BFFs für die Lippen: Schaebens Augen & Lippen Maske (um 1 Euro), Dr. Bronners Magic All in One Lippenbalsam Pfefferminze (um 7 Euro), Medipharma Cosmetics Hyaluron Lippen-Volumenpflege (um 9 Euro), Tebo LipBalm (um 14 Euro), Labello Original (limitierte Neon-Kollektion, um 1,30 Euro), Apotcare Paris French Kiss Scrub und Balm (erhältlich ab Mitte Oktober 2016, beide um 22 Euro), Mary Kay Satin Lips Shea Sugar Scrub (um 17 Euro)

Wenn selbst Gesichtsakrobatik und Hyaluron-Lippenpflege nichts wirken, könnt ihr eure Lippen auch durch die richtige Schminktechnik optisch voller erscheinen lassen. Make-up-Artists schwören auf nudefarbene Basecoats unter dem Lippenstift für vollere Lippen. So hält der Lippenstift nicht nur länger, sondern die Lippen sehen auch voller aus (hier findet ihr ein Tutorial zum Auftragen von Lippenstift). Grundsätzlich gilt auch: helle, glossy Lippenstifte lassen die Lippen voller aussehen als dunkle, matte Lippenstifte.

Tipp für volle Lippen aus der Redaktion: Schon mal von Lip Contouring gehört? Wie auch beim regulären Contouring wird hier mit hellem und dunklem Make-up getrickst. Tragt Highlighter auf die Nasenrille oberhalb der Oberlippe auf. Mit Bronzer hingegen betont ihr den Bereich unterhalb der Unterlippe.