So bringen Sie Ihre Füße in Form!

Die Saison der Slingpumps und Sandalen hat begonnen! Und damit ist es höchste Zeit, die Füße wieder frühlingsfit zu kriegen.

Trockene und raue Haut an den Füßen, manchmal sogar etwas Hornhaut hier und dort – das bekommen Sie mit unseren Tipps wieder hin. Endlich kommt die warme Jahreszeit und Ihre Füße dürfen wieder durchatmen ...

Entspanntes Fußbad
Die harte Hornhaut wird bei ca. 37 Grad warmem Wasser weicher – das ist gut für die anschließend folgende Behandlung. Wenn Ihre Füße stark verhornt sind, hilft ein zusätzliches Fuß-Peeling, die Haut aufzuweichen.

Hornhaut-Entfernung leicht gemacht
Sie benötigen dazu einen Bimsstein (gibt’s z.B. von Scholl – im Drogeriemarkt) und eine Hornhautfeile. Beginnen Sie mit dem Bimsstein und reiben Sie vorsichtig Schicht um Schicht die verhornte Haut ab. Für das Feintuning verwenden Sie nun die Feile und glätten die Hautoberfläche vorsichtig.

Schöne Nägel
Mit einer Nagelschere oder einem Nagelclip sorgfältig die Fußnägelchen kürzen. Bitte gerade schneiden und nicht zu kurz – sonst wird’s schmerzhaft!

Wichtig ist es, die Ablagerungen unter den Nagelrändern zu entfernen, damit keine harten Kanten entstehen können ... am gepflegtesten sehen die Fußnägel aus, wenn sie mit Klarlack lackiert wurden (z.B. 3-in-1 Sofort Nagelpflege von Dr. Scholl).

Balsam für die Füße
Die Haut an den Füßen besitzt keine Talgdrüsen, deshalb ist sie besonders trocken und braucht unbedingt eine reichhaltige Pflege. Mindestens jeden zweiten tag brauchen die Füße eine Creme-Session. Am besten geeignet sind Cremes mit dem Harnwirkstoff Urea – die sorgen für eine glatte und weiche Haut an Fersen und Fußsohlen.

Sanftes Epilieren

Auch das Bein darf bei den "frühlingsfitten" Füßen nicht zu kurz kommen. Mit dem Goldstück - dem neuen Ladyshave HP6345, geht das ganz sanft von statten. Denn sein doppelter Scherkopf ist mit 24-karätigem Gold beschichtet und mit zwei parallelen Scherfolien ausgestattet.

Diese sind federnd gelagert und passen sich so flexibel allen Körperkonturen an. Schnell und gleichzeitig gründlich rasieren ist kein Problem mehr. Die Goldbeschichteten Folien sind nicht nur edel, sie wirken darüber hinaus hypoallergen. Zusätzlich sorgt ein Aloe Vera Streifen für eine sanfte Rasur. Praktisch sind die beiden zusätzlichen Funktionen des Ladyshave: der Bikinitrimmer und der Langhaarschneider. Zwei Bikinitrimmer-Aufsätze helfen dabei, das Haar zu kürzen. Der integrierte Langhaarschneider lässt sich einfach per Knopfdruck ausklappen. Der Ladyshave ist zu einem Preis ca. 60 Euro im Handel erhältlich.

Infos zum Thema große Füße: