Roulade Royal

Das Auge isst mit! Der Münchener Spitzenkoch Bernd Arold zeigt, wie aus einem einfachen Essen ein echter Hingucker wird. Ihre Gäste werden staunen ...

Roulade Royal (Bild: Andreas Achmann)

Roulade Royal (Bild: Andreas Achmann)

Step 1
Bernd Arold zeigt, wie aus Putenroulade die Roulade Royale wird. Zunächst hier das Grundrezept:
1. Zwiebeln würfeln und anbraten, Gewürzgurken ebenfalls würfeln.
2. Putenschnitzel mit Senf bestreichen, salzen, pfeffern, mit 2 Scheiben Speck, Zwiebeln und Gewürzgurken belegen, aufrollen und mit Zahnstochern zusammenstecken. Karotten und Sellerie grob würfeln und zu den angebratenen Rouladen geben. Alles mit Rotwein ablöschen und ca. zehn Minuten kochen lassen. Rouladen rausnehmen, warm stellen. Gemüse fertig garen und danach pürieren.
3. Gekochte mehlige Kartoffeln stampfen, mit Milch oder Sahne, Salz und etwas Muskat zu cremigem Brei verrühren.
4. Gurken waschen, entkernen, in Scheiben schneiden. Mit Essig, Öl, Pfeffer, Salz, etwas Senf und frischem Dill anmachen.
5. Gurken für die Deko waschen, in schmale Längsstreifen schneiden und Kerne entfernen. In Salat-Dressing einlegen und mindestens eine Stunde marinieren.
Step 2
Kartoffelpüree durch ein feines Sieb passieren, mit Sahne verdünnen, erhitzen und in einen Soda-Siphon füllen. Große Püreewolke in einen tiefen Teller sprühen.
Step 3
Schnitzel halbieren und kleine Rouladen formen. Nach dem Braten in der Mitte schräg aufschneiden und aufrecht auf das Kartoffelpüree setzen. Soße darüber träufeln.