Natural Make-up Step by Step

Weniger ist manchmal mehr: Mit ein bisschen Foundation, Puder und Rouge könnt ihr im Handumdrehen geschminkt ungeschminkt aussehen. Klickt das Video und seht eine unkomplizierte Step-by-Step-Anleitung mit Produkten, wie ihr den Look nachstylen könnt.

"Zeige dein wahres Ich", lautet hier die Aufforderung. Ein Ich, das man nicht unter Schichten von Make-up verstecken muss. Zunächst wird eine gute Foundation aufgetragen, anschließend alles mit ein bisschen Puder fixiert. Die Augenbrauen lassen sich mit einem kleinen Bürstchen in Form bringen, weißer Kajal vergrößert die Augen optisch. Mehr dazu erfahrt ihr im Video!

Auch Make-Up-Artist Miriam Jacks von L’Oréal Paris hat Tipps für ein natürliches Make-up für euch: Video Natürliches Make-up zum Nachschminken

Und los geht´s:

Kreiert den perfekten Teint! Dazu verteilt ihr etwas Make-up auf eurem Handrücken. Nun könnt ihr davon mit einem Pinsel etwas aufnehmen im Gesicht verteilen. Pinselt zuerst etwas davon unterhalb der Augen auf und verstreicht es mit den Fingern. So könnt ihr Augenringe gut abdecken. Anschließend ist das Kinn dran.

Nun nehmt ihr zum Abdecken noch einen Concealer . Nehmt mit einem Pinsel etwas davon auf und tupft es unterhalb der Augen auf um eine noch bessere Abdeckung zu erreichen.

Strahlend und Makellos! Für einen schönen, natürlichen Teint fehlt jetzt noch etwas Puder. Verteilt den Puder mit einem großen Pinsel auf Wangen, Kinn und Stirn. Nehmt nicht zu viel Puder, damit das Make-up nicht unnatürlich wirkt.

Noch mehr Infos für einen perfekten Teint gibt´s hier: