Mit Kurkuma die Zähne aufhellen

Nie wieder Ölziehen! Das "neue“ Wundermittel im Kampf gegen verfärbte Zähne ist Kurkuma. Scheinbar soll das indische Gewürz, das bekannt dafür ist, Speisen goldgelb zu verfärben, dabei helfen, die Zähne weißer zu machen – das behauptet zumindest eine Bloggerin. Wir verraten euch das natürliche Geheimrezept für weiße Zähne!

weiße Zähne

Mit Kurkuma die Zähne aufhellen? Bloggerin Farah schwört darauf!

Mit Kurkuma die Zähne aufhellen? Mit Kurkuma die Zähne aufhellen! Auf diesen Geheimtrick schwört zumindest die Bloggerin Farah Dhukai aus Kanada. Um ihre Zähne natürlich weißer zu machen, ganz ohne aggressive Chemikalien und Scheuerstoffe, verwendet sie eine Mischung aus Kurkuma und Kokosnussöl. Wie das funktioniert, zeigt sie auf Instagram:

Farah Dhukai vermischt dabei etwas Kurkuma-Pulver mit Kokosnussöl, bis daraus eine goldgelbe Paste entsteht (Tipp: Kokosnussöl vorher nicht erhitzen, sonst schmilzt es). Die aufhellende Zahnpasta gibt sie dann auf eine Einwegbürste und putzt sich damit die Zähne – was ziemlich gruselig aussieht, wie wir finden. Das Kurkuma-Kokosnussölgemisch lässt sie fünf Minuten einwirken, bevor sie sich die Zähne mit ihrer regulären Zahnpasta putzt. Und das ziemlich überraschende Ergebnis? Weiße Zähne!

Was dahinter steckt? Farah Dhukai schwört auf Kurkuma. Obwohl man eher denken würde, dass das Gewürz die Zähne verfärbt, ist Kurkuma ein natürliches und vor allem mildes Scheuermittel, das Ablagerungen beseitigt und Verfärbungen einfach aufsaugt. Positive Nebenwirkung: dadurch werden die Zähne nicht nur weißer, Kurkuma trägt auch zur allgemeinen Mundgesundheit bei, unterstützt das Zahnfleisch und lindert Zahnschmerzen. Doch der wahre Held in Farah Dhukais Gemisch ist das Kokosnussöl, denn es ist bekannt dafür, Bakterien von den Zähnen und dem Zahnfleisch zu entfernen sowie Plaque zu beseitigen. Außerdem gilt Kokosnussöl auch als natürliches Mittel gegen Mundgeruch!

Zugegeben, sofort weißere Zähne dürft ihr nach nur einer Anwendung der Kurkumazahnpasta noch nicht erwarten. Aber nach einigen Anwendungen solltet ihr sichtbare Ergebnisse feststellen können. Und schädliche Nebenwirkungen oder Gefahren müsst ihr bei Farahs Methode des Zahnbleachings auch nicht befürchten, da ja ausschließlich natürliche Wirkstoffe verwendet werden. Hört sich gut an, oder? Wir werden die natürliche Methode zur Aufhellung der Zähne auf jeden Fall ausprobieren und euch von den Ergebnissen berichten!