Marmelade selber machen

- Wieso immer nur Marmelade und Konfitüre kaufen, wenn man sie auch so einfach selber machen kann? Gerade zu Ostern bietet es sich an, aus frischem Obst und Gemüse leckere Brotaufstriche zu kreieren. Wir haben für euch ein super-einfaches Rezept für eine Ananas-Möhren-Konfitüre parat, die in den selbstgemachten Gläschen auf dem Tisch beim Osterbrunch oder Osterfrühstück besonders gut zur Geltung kommt - die Anleitung dafür gibt es natürlich auch inklusive!

Marmelade selber machen

Ihr plant ein Osterfrühstück? Wie wäre es da mit selbstgemachter Marmelade im Oster-Look?

Ostermarmelade Rezept

Zutaten:

- 150 Gramm Möhren (geschält und gewogen)

- 350 Gramm Ananas (geschnitten und gewogen)

- 500 Gramm Gelier-Rohrzucker (z.B. von Diamant)

- 20 Gramm gehackte Pistazien

Marmelade selber machen - so geht's

▶ Schält die Möhren und raspelt sie fein. Das Fruchtfleisch der Ananas püriert ihr und gebt die insgesamt 500 Gramm aus Möhren und Ananas in einen großen Topf.

▶▶ Gebt den Gelier-Rohrzucker dazu und bringt die Masse unter Rühren zum Kochen.

▶▶▶ Lasst eure Ostermarmelade unter Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen und rührt am Ende der Kochzeit die Pistazien unter.

▶▶▶▶ Füllt die Ostermarmelade dann sofort heiß in Gläser und verschließt sie fest.

Bastelanleitung für Marmeladengläser

Bevor ihr die Marmelade kocht, bastet ihr schon mal hübsche Gläser samt österlichen Schraubdeckeln. Dafür eignen sich Spielzeugfiguren (z.B. Häschen oder Hühner) und klebt sie mit einer Heißklebepistole auf dem Schraubdeckel fest. Drückt die Figur gut an und lasst sie trocknen. Danach sprüht ihr den Deckel und die Figur in eurer Wunschfarbe an. Wer mag kann auch zum Pinsel greifen und dem Deckel so eine neue, frühlingshafte Farbe verpassen.

Happy Easter!