Make-up Trends im Winter 2007/2008

Wir haben uns auf den Laufstegen umgesehen und präsentieren Ihnen nun in unserem großen Make-up-Special, auf welche Make-up-Trends wir uns 2008 freuen können und welche Looks uns erhalten bleiben.

Wir beginnen mit dem Klassiker: Auf einer glamourösen Party geht nichts über Smokey Eyes: Die stehen jeder Frau, wirken verrucht und geheimnsivoll zugleich und geben dem Gesicht eine ganz besondere Ausstrahlung. Hier finden Sie die Schminkanleitung für Smokey Eyes . Und wer schon ganz Profi ist, kann sich in der Catwalk-Galerie Inspirationen von den Designern holen.

Weniger dramatisch, aber nicht minder glamourös ist der Beauty Make up Klassiker für die Augen: der Lidstrich. Mit dem richtigen Werkzeug, genauer einem gutem Lidschattenpinsel und Cake-Eyeliner für die mattere Version oder flüssigem Eyeliner, geht dieser Look für die Augen nach ein bisschen Übung - und unseren Tipps - ganz schnell. Im Frühjahr darf es sogar bunter werden: Auf den Schauen war knallblauer Eyeliner der Hit!

Sie möchten Ihre Lippen in Szene setzen? Dann nichts wie ran an den Gloss, den Lippenstift, vielleicht als Basis noch ein bisschen Lip-Plumper (z.B. von Manhattan). Denn mächtig inszenierte Lippen sind wieder total in - und werden Sie verzaubern, wenn Sie sonst eher selten Lippenstift benutzen. Holen Sie sich die Inspirationen und Tipps zur Farbwahl in unserer Catwalk -Galerie

Wer auch an großen Tagen auf Understatement setzt, kann sich beim Glow-Look inspirieren lassen: Dabei geht es darum, ein strahlendes Antlitz zu schaffen. Vor allem werden die Wangen betont. Wie das geht, erfahren Sie hier, denn Strahlen ist das neue Matt!

Für einen glänzenden Auftritt empfehlen wir Ihnen den Metallic-Look. Hier gibt es die Tipps und die Produkte zum schimmernden Styling.

Und die Haare? Alles zum Thema Frisurentrends finden Sie in unserem Special .