Luftige Frisur mit leichten Wellen

So kreiert ihr mit etwa schulterlangem Haare eine tolle Frisur mit leichten Wellen - perfekt für einen glamourösen Auftritt. Die Redken-Profis zeigen Schritt für Schritt, wie ihr den Abend-Look selber machen könnt.

Mehr tolle Tipps und Styling-Ideen für schulterlanges Haar:

Für eine Föhnfrisur mit tollem Volumen sind die passenden Produkte für Ansatz und Länge entscheidend. Tragen Sie ein Ansatzvolumen-Schaumspray auf das handtuchtrockene Haar auf, zum Beispiel Guts 10 . Das Produkt muss im gesamten Ansatzbereich aufgetragen werden. So erzielen Sie später das nötige Ansatzvolumen.

Noch mehr Tipps für das Ansatzvolumen bekommt ihr in diesem Video: Ansatzvolumen erzeugen - so gehts

Tragen Sie nun ein volumengebendes Gelspray, zum Beispiel Layer Lift 07 auf Haare und Spitzen auf und verteilen Sie es mit den Händen. Das Produkt sorgt für Volumen, flexible Fülle und viel Bewegung. Kämmen Sie die Haare durch, bevor Sie anfangen sie zu föhnen.

Föhnen Sie die Haare mit einer mittelgroßen Rundbürste. Kämmen Sie zunächst den Pony nach unten und dann zur Seite hin aus. Föhnen Sie dann die Seiten- und Hinterpartie. Heben Sie die Partien an um Ansatzvolumen zu gewinnen. Lassen Sie jede Strähne kurz in der Bürste auskühlen. Föhnen Sie immer von oben nach unten um Frizz zu vermeiden. Wickeln Sie die Haare auf die Bürste auf und drehen Sie die Bürste raus um Schwung in die Spitzen zu bekommen. Wenn alle Strähnen trocken sind bringen Sie die Frisur in Form.

Noch mehr trendige Lockenfrisuren gibt´s hier:

Viel Spaß beim Nachstylen!