Grüner Lipgloss und grünes Rouge: Instagram liebt Lipstick Queen

- Beauty-Junkies auf Instagram lieben den neuen grünen Lipgloss und das grüne Rouge von Lipstick Queen. Denn nach dem grünen Lippenstift ist das Portfolio um diese beiden Produkte erweitert worden. Laufen deshalb jetzt alle Beauty-Addicts mit grünem Rouge herum und tragen statt roten grüne Lippen? Nope! Denn die Produkte können zaubern.

Lipstick Queen Grüner Lipgloss und grünes Rouge

Zauber Make-up! Das Creme-Rouge und der grüne Lipgloss verändern beim Kontakt mit der Haut magisch ihre Farbe.

90er Jahre Lipglosse in neuem Gewand? Nee!

Erinnert ihr euch noch an die grünen und blauen Lipglosse, die es in den 90er Jahren gab, die dann auf den Lippen farblos waren? Damals gab es sie mit riesigen, kratzenden Glitzer-Partikeln und sie haben so arg gepappt, dass man beim Sprechen die Lippen kaum auseinander bekam.

Anderthalb Jahrzehnte später hat die Beauty-Industrie Formulierungen entwickelt, die wenig bis gar nicht pappen und auch die Glitzer-Partikel sind mittlerweile so mikroskopisch klein, dass man sie auf den Lippen gar nicht spürt. Nur die Farbe, die ist immer noch ein Thema. Besonders beim amerikanischen Unternehmen Lipstick Queen.

 

Lipstick Queen Frog Prince Lipgloss

Dem auf Instagram gehypten grünen Lippenstift, der aufgetragen gar nicht mehr grün sondern roséfarben war, folgen jetzt zwei neue grüne Produkte: Wir haben den grünen "Frog Prince Lipgloss" und das grüne "Frog Prince Creme-Rouge" von LipstickQueen getestet. Der grüne Lipgloss mit Schimmer-Partikeln passt sich auf der Lippe dem PH-Wert der Haut an und entwickelt so bei jeder Trägerin einen individuellen Farbton. In meinem Fall war das ein heller Beerenton, der ungefähr dem Farbton der Kappe des Lipglosses ähnelt.

Lipstick Queen Frog Prince Lipgloss Test

Im Test: Der "Frog Prince Lipgloss" von Lipstick Queen, der eigentlich grün ist...

 

Lipstick Queen Frog Prince Creme-Rouge

Und was ist mit dem Creme-Rouge von Lipstick Queen? Auch hier läuft später natürlich keiner mit grünen Wangen durch die Welt, denn bei Kontakt mit der Haut verwandelt sich das grüne Rouge in einen dezenten Blush. Auch hier ist die endgültige Farbe vom ph-Wert der Trägerin abhängig. Beide Produkte sind ab Anfang Juni 2016 im Handel (je um 32 Euro).

Für fancy Zauber-Kosmetik sind wir doch immer zu haben! Was haltet ihr von den grünen Produkten?