Die Perfect Match Foundation von L'Oréal Paris gibt es jetzt in 29 Farben

Diese Beauty-News aus dem Hause L’Oréal Paris hat Jubel und Beifall in der Redaktion hervorgerufen. Denn L’Oréal Paris hat die Gebete von allen Frauen erhört, denen es hierzulande schwer gefallen ist, die passende Foundation zu finden ...

Victoria's Secret Models beim Schaukeln

Endlich gibt es auch in Deutschland die ganz hellen und ganz dunklen Farben der Perfect Match Foundation!

Endlich! Auf diese Neuigkeiten haben wir schon zu lange gewartet! Ab August wird es die L’Oréal  Perfect Match Foundation auch in Deutschland in 15 weiteren Farben geben. Das bedeutet: es werden dann alle 29 Farbtöne aus der Kollektion erhältlich sein, sodass alle Make-up-Junkies in Deutschland ihren Perfect Match finden können – egal wie hell, oder dunkel ihre Haut ist.

Das freut nicht nur uns, sondern auch jeden, der nicht den typisch mitteleuropäischen Teint hat. Gerade Personen mit sehr heller oder dunkler Haut hatten hierzulande beim Make-up-Kauf Schwierigkeiten. Denn entweder gab es den richtigen Foundation-Ton einfach nicht, oder man musste dafür eine ordentliche Stange Geld am Counter in der Parfümerie liegen lassen. Wir feiern L’Oréal Paris dafür, dass dieses Problem bald der Vergangenheit angehören wird!

L'Oréal Perfect Match Foundation

Überfordert bei so vielen Auswahlmöglichkeiten? Das Kampagnenbild hilft euch dabei, den richtigen Ton für eure Hautfarbe zu finden. 

Doch wie findet man bei so viel Auswahl die richtige Foundation zum Hautton? Die Perfect Match Foundation gibt es für warme (Farbtöne 1W bis 10W), kühle (Farbtöne 1C bis 10C) sowie neutrale Hauttöne (Farbtöne 1N bis 11N). Welchen Hautton ihr habt? Schaut dafür ans Handgelenk: schimmern eure Adern bläulich-violett? Dann habt ihr einen kühlen Teint. Bei blau-grünen Adern ist der Hautton neutral und bei grünen Adern ist er warm. 

Egal welcher der 29 Farbtönen euer Perfect Match ist, die Foundation passt sich dank ihrer Micro-Match-Technologie dem individuellen Hautton und der Hautstruktur an. Weil die Formel so leicht (aber trotzdem langanhaltend UND deckend ist) bekommt man mit Perfect Match ein ebenmäßiges Hautbild, jedoch ohne den unnatürlichen Maskeneffekt – und das jetzt für jede Hautfarbe!

Für das Kosmetikunternehmen stellen die 15 zusätzlichen Farben, die die Perfect Match Range komplettieren werden, nicht nur eine Sortimentserweiterung, sondern ein klares Statement für mehr Vielfalt dar. „Deshalb ist es uns wichtig, dass die Gesichter der Kampagne nicht nur unsere Markenbotschafter sind, sondern ganz unterschiedliche Menschen mit ganz unterschiedlichen Geschichten und Hintergründen“, erklärt L’Oréal Paris Geschäftsführerin Eva Leihener-Stefan in einer Pressemitteilung.

So zieren das Kampagnenbild neben bekannten Gesichtern wie Lena Meyer-Landrut, Stefanie Giesinger, Iris Berben und Heike Makatsch auch die Gesichter von zwölf weiteren Frauen (und einem Mann!) mit unterschiedlichen Hintergründen und Geschichten. "Jetzt ist 2017 - die Zeiten haben sich geändert - Menschen sind vielfältig, Deutschland ist vielfältig", sagt L'Oréal Paris Testimonial Grace und trifft damit den Nagel wirklich auf den Kopf!

Danke an L’Oréal Paris für so viel Toleranz und Offenheit!

Die 15 neuen Farben aus der Perfect Match Kollektion sind ab August 2017 um 12 Euro deutschlandweit in Drogerien und Online-Shops erhältlich.