Katzenaugen: Einfach schminken und im Handumdrehen sexy aussehen

- Model Ondria Hardin ist zwar erst 1996 geboren, aber schon ein alter Hase im Geschäft. Mit 13 Jahren war die US-Amerikanerin bereits für ihr erstes Prada-Shooting gebucht, mit 14 lief sie für Designer Marc Jacobs über den Laufsteg. Hier seht ihr Ondria Hardin in einer tollen Verwandlung - einmal ungeschminkt und einmal mit Katzenaugen. Mit dem Schieberegler könnt ihr direkt sehen, wie der Look wirkt! Im Video erfahrt ihr außerdem, wie die glamourösen Katzenaugen entstehen und wie ihr sie selbst zu Hause nachstylen könnt!

Katzenaugen stehen Model Ondria Hardin ausgezeichnet.

Katzenaugen stehen Model Ondria Hardin ausgezeichnet.

Geheimnisvoll aussehen

Ihr wollt verführerisch wirken und bei eurem Gegenüber mit einem durchdringenden Blick das Interesse wecken? Dann sind Katzenaugen perfekt dafür geeignet. Denn das sexy Make-up lässt die Augen strahlen und gleichzeitig geheimnisvoll aussehen. Mit ein paar Handgriffen kann man sich optisch ganz schön verändern - das sehen wir bei Model Ondria Hardin, die im Video tolle Katzenaugen verpasst bekommt.

Klickt das Video und seht, wie ihr die Katzenaugen Step by Step nachstylen könnt:

Ondria Hardin vorher nachher

Während Ondria Hardin geschminkt wird, werden zunächst kleinere Unebenheiten abgedeckt, und der Teint wird mit einer leichten Foundation zum Strahlen gebracht. Eine Eyeshadow-Base bildet die passende Grundlage für die Katzenaugen, denen mit dunklem und hellem Eyeliner sowie einem leicht angefeuchteten Lidschatten Ausdruck verliehen wird. Noch mehr nützliche Tipps bekommt ihr im Video und natürlich in unserer großen Schminkschule Augen!

Auch Hollywood-Star Katie Holmes setzt auf den dramatischen Look.

Katzenaugen schminken - mit diesen Produkten klappt's!

"Richtig in Szene gesetzte Augen sind vor allem eine Frage der Umrandung und Definition", weiß Make-up-Artistin Bobbi Brown. Nicht nur das: Auch die richtigen Produkte sind wichtig. Wir haben uns für euch in den aktuellen Kollektionen umgeschaut und präsentieren euch hier eine kleine Auswahl an Eyelinern, mit denen ihr euch Katzenaugen schminken könnt - ob klassisch schwarz oder etwas experimentierfreudiger.

Nicht nur was für Mitternacht: Den flüssigen Midnight Liner von L'Oréal Paris (um 9 Euro), der eure Augen verführerisch in Szene setzt, gibt es in den Nuancen Lila und Blau. Einen präzisen Schwung bekommt ihr auch mit dem wasserfesten Multi Effect Liner von Manhattan (um 5 Euro) hin. Die angeschrägte Spitze des Filzliners sorgt für einen makellosen Lidstrich - egal ob fein oder breit. Perfectly Defined geht's auch bei Bobbi Brown zu: Der erste einziehbare Stift der Marke (in sechs Farben, um 23 Euro) soll bis zu zwölf Stunden halten und sogar Wasser und Schweiß standhalten. Besonders praktisch: In der Verschlusskappe des Gel Eyeliners versteckt sich ein eingebauter Anspitzer.

Katzenaugen schminken könnt ihr auch mit dem Always Sharp 3D Liner von Smashbox (um 20 Euro), der euren Augen dank multi-dimensionalem Schimmer mehr Definition verleiht. Der Grunge Stick von Top Shop (um 11 Euro) gibt langanhaltende Farbe ab und ist gut pigmentiert, außerdem gelingt der Look auch mit dem Waterproof Color Liner von Misslyn (um 5 Euro) aus der Kollektion "Prima Ballerina", dem Eye Performer in Royal Plum von LaBiosthetique (um 19 Euro) und dem Duo Eye Pencil aus der "Love Letters"-Serie von essence (um 2 Euro).