Jetzt was Leichtes!

Mal ehrlich: Wieviele Kilos haben Sie sich in den vergangenen Wintermonaten angeschlemmt? Eines, zwei oder fünf Kilo? Die müssen wieder runter - und zwar vor dem Sommerurlaub. Wir haben die passenden Rezepte!

Hähnchenbrust mit Letscho
(für 4 Personen)

Zutaten:
4 Hähnchenbrüste
5 EL Olivenöl
2 gelbe Paprikaschoten
2 grüne Paprikaschoten
2 rote Paprikaschoten
5 Tomaten
2 Zwiebeln
250 g Reis
Pfeffer
Salz
1 EL Paprikapulver
Bad Heilbrunner Gourmet Tee Abendrot

So geht's:
Das Hähnchenfleisch kalt abbrausen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Die Paprikaschoten halbieren, die Kerne und die weißen Trennwände entfernen und die Hälften in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, enthäuten und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und vierteln. Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen die Zwiebeln in einem Topf in 2 EL Öl andünsten, Tomaten und Paprika zugeben und mit Pfeffer, Salz und 1 EL Paprikapulver kräftig würzen. Mit geschlossenem Deckel dünsten. Das restliche Öl erhitzen und darin das Hähnchenfleisch rundum braten, mit Pfeffer, Salz und etwas Paprikapulver würzen und anschließend warmstellen. Das Gemüse nochmals abschmecken und mit dem Fleisch und dem Reis auf Tellern anrichten. Dazu Gourmet Tee Abendrot (der richtige Tee für einen entspannten Abend) trinken.
Pro Person: 550 kcal (2302 kJ), 43,8 g Eiweiß, 14,7 g Fett, 59,1 g Kohlenhydrate (4,9 BE)
Fotohinweis: Bad Heilbrunner / Wirths PR

Spiralen mit roten Linsen, Lauch und Schinken

für 4 Personen

Zutaten:
500 g Spiralen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Stange Lauch
250 g gekochter Schinken
120 g rote Linsen
1/4 l Fleischbrühe
1 Bund Küchenkräuter (Schnittlauch, Kerbel, Petersilie etc.)
8 EL Olivenöl
8 EL Balsamico-Essig
1/2 TL Zucker
Salz
Pfeffer

So geht's:
Die Spiralen in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Die Zwiebel schälen und würfeln, die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Den Lauch in Streifen schneiden, den Schinken würfeln. Zwiebeln und Knoblauch in 2 EL Olivenöl glasig dünsten, Lauch und Schinken zugeben, andünsten. Linsen und Fleischbrühe zugeben und 5-8 Minuten kochen, dann vom Herd nehmen. Die Kräuter hacken. Olivenöl und Essig verrühren, anschließend mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Linsen mit den Nudeln vermischen, mit dem Dressing anmachen und die Kräuter darüber streuen.
916 kcal (3833 kJ), 38,5 g Eiweiß, 39,3 g Fett, 108,1 g Kohlenhydrate (9 BE)
Fotohinweis: 3 GLOCKEN/Wirths PR

Gourmetschnitte mit Krabbenrührei
(für 4 Personen)

Zutaten:
4 Eier
75 ml Sahne
Salz
weißer Pfeffer
Muskat
1/2 TL Suppenbrühe
4 Scheiben Bio Dinkel-Knäckebrot
80 g Butter
einige Blätter Eichblattsalat
125 g Krabben
Schnittlauch
Bad Heilbrunner Gourmet Tee Sonnenzeit

So geht's:
Die Eier in einer Schüssel mit der Sahne verquirlen und mit Salz, Pfeffer, einer Prise Muskat und Suppenbrühe würzen. Die Knäckebrotscheiben mit 40 g Butter bestreichen und mit Salatblättern belegen. 20 g Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Eimasse in die Pfanne geben und bei kleiner Hitze unter mehrmaligem Umrühren stocken lassen. Die restliche Butter in einer zweiten Pfanne erhitzen, die Krabben zugeben und unter vorsichtigem Wenden 2 Minuten erhitzen. Rührei und Krabben auf die Knäckebrote verteilen und mit Schnittlauch garnieren. Dazu Gourmet Tee Sonnenzeit trinken.
Pro Person: 413 kcal (1729 kJ), 15,9 g Eiweiß, 31,9 g Fett, 14,9 g Kohlenhydrate (1,2 BE)
Fotohinweis: Bad Heilbrunner / Wirths PR

Auch fruchtige Smoothies sind sind leicht und lecker! Außerdem sind sie super geeignet für zwischendurch: