Pflege für den perfekten Teint - ein Experteninterview

- Schönheit ist ein gesunder, strahlender Teint. Dr. Paolo Giacomoni, Leiter der Forschung von Clinique, erklärt im Interview bei Jolie.de, wie junge Frauen ihre gesunde Haut erhalten können, was gegen Unzureinheiten nach der Pubertät hilft und was Schönheit für einen Teint-Profi wie ihn noch bedeutet.

Nicht jede Pflege ist für jeden Hauttyp geeignet.

Jolie.de: Wann ist es sinnvoll, mit Anti-Aging Produkten für die Haut zu beginnen?

Dr. Paolo Giacomoni: Es ist nie zu früh, die Haut zu schützen und zu reparieren.

Jolie.de: Was kann eine Frau gegen Pickel und Mitesser unternehmen, die lange nach der Pubertät, also auch mit Mitte 20, noch auftreten?

Dr. Paolo Giacomoni: Gegen Mitesser hilft die richtige Reinigung. Gegen Pickel empfiehlt sich eine entzündungshemmende, exfolierende Behandlung. So reduzieren sich Röte und die Bakterien, die sich in der sauerstoffarmen Umgebung einer Pore, die mit einem "Deckel" aus Keratin verstopft ist, entwicklen können.

Jolie.de: Und was können Frauen an ihrem Lebenswandel ändern, um ihre Haut jung und gesund zu halten?

Dr. Paolo Giacomoni: Es gibt einige Faktoren, die schädlich für unsere Haut sind. Sonneneinstrahlung zum Beispiel kann Entzündungen provozieren, Rauchen sorgt für Gefäßverengung und die Zellen werden schlechter versorgt. Psychologischer Stress schwächt das Immunsystem. All das schadet auch der Haut. Darum muss jede Frau ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Entspannung finden, das diese schädlichen Faktoren möglichst reduziert.

Jolie.de: Viele junge Frauen leiden unter einer Pigmentstörung der Haut: dunkle Flecken auf der Stirn, der Nase oder über den Lippen. Was können die Betroffenen, über den normalen UV-Schutz hinaus, noch gegen diese Überpigmentierungen unternehmen? Und gibt es eine Art Prophylaxe?

Dr. Paolo Giacomoni: Bislang kennen wir die Ursachen für Vitiligo (Weißfleckenkrankheit) oder Chloasma (Pigmentflecken) nicht. Aber wir wissen, dass diese Erscheinungen mit psychologischem Stress und hormonellen Ungleichgewicht zusammenhängen. Aber wir wissen nicht, wie man diese Flecken bekämpft.

Altersflecken werden von Sonneneinstrahlung in der Jugend verursacht, also ist es auf jeden Fall sinnvoll, um diesen Pigmentstörungenim Alter vorzubeugen, die Sonne zu vermeiden und sich zu schützen, während man noch jung ist.

Jolie.de: Warum gibt es dann noch soviele Tagescremes ohne UV-Schutz?

Dr. Paolo Giacomoni: Manche Cremes wären mit UV-Filter nicht besonders lang haltbar. In anderen Fällen wird auf den Sonnenschutz verzichtet, weil die Endverbraucherin es so bevorzugt. In allen Fällen sollte immer eine Creme wie der Cityblock von Clinique nach der Tagescreme aufgetragen werden, um die Haut dennoch vor UV-Strahlen zu schützen.

Alles zum Thema Sonnenschutz: Welche Sonnencreme & die Dos & Don'ts!

Jolie.de: Was bedeutet die Schönheit einer Frau Ihrer Meinung nach?

Dr. Paolo Giacomoni: Es gibt körperliche Schönheit und moralische Schönheit, eine Schönheit des Geistes und eine des Herzens. Schönheit ist aber immer auch Anziehungskraft. Eine schöne Frau vereint all diese Spielarten von Schönheit auf sich.

Jolie.de: Herr Dr. Giacomoni, was halten Sie von Botox?

Dr. Paolo Giacomoni: Jeder kann machen, was er will. Ich denke aber, dass die Haut eine besondere Pflege braucht, nachdem Botox injiziert wurde.

Die richtige Hautpflege für jedes Alter findet ihr hier.