Darum solltet ihr euer Gesicht nicht unter der Dusche waschen

Wie es aussieht, haben wir unser Gesicht seit je her falsch gewaschen. Laut einer Dermatologin ist der Ort nämlich entscheidender als gedacht. Warum wir unser Gesicht in Zukunft also nicht mehr unter der Dusche, sondern im Waschbecken waschen sollten, verraten wir euch hier!

Gesichtsreinigung unter der Dusche

Ab jetzt reinigen wir unser Gesicht nur noch über dem Waschbecken...

Hautpflege ist ein kompliziertes Thema. Als wir jung waren, reichte es, sich bloß ein bisschen Wasser auf unser Gesicht zu spritzen und fertig waren wir für den Tag. Nun, diese Zeiten sind leider vorbei. Für eine wache, reine Haut benötigen wir heute viel mehr Aufwand und Nachhilfe durch Beautytools - leider.

Eine Sache, die sich nicht geändert hat, ist allerdings der Fakt, dass wir unsere Gesichter waschen müssen. Ob um Make-up-Reste zu entfernen, Workout-Schweiß oder einfach nur den Schmutz des anstrengenden Tages. Der bequemste Ort dafür? Die Dusche. In einem All-in-one-Programm waschen wir Körper, Haare und das Gesicht. Doch das könnte ein Fehler sein!

Darum ist die Gesichtsreinigung unter der Dusche keine gute Idee

Elizabeth Tanzi, stellvertretene Leiterin des Washington Institute of Dermatologic Laser Surgery in Washington, D.C., verriet in einem Interview mit The Gloss:

"Ich empfehle meine Patienten, sich ihr Gesicht am Waschbecken waschen [anstatt unter der Dusche]." Weiter erklärt sie: "Man sollte am besten lauwarmes bis kaltes Wasser verwenden, was für zarte Gesichter besser ist."

Das solltet ihr beim Waschen des Gesichts beachten

Der wichtige Vorteil? Man kann die Temperatur des Wassers besser kontrollieren. Denn unsere dünne Gesichtshaut liebt kaltes Wasser -  und wir lieben im Gegenzug keine kalten Duschen. Besonders zum Schluss der Reinigung sollten wir das Wasser noch einmal richtig kalt drehen: "Ein kaltes Ende stimuliert die Durchblutung und kann für eine strahlende Haut sehr vorteilhaft sein."

Wenn es um einen strahlenden, gesunden Teint geht, schlägt anscheinend nichts eine altmodische Gesichtsreinigung mit mildem Reinigungsmittel über dem Waschbecken. Entweder das, oder man lernt das eiskalte Duschen lieben. Aber wenn es um gesunde Haut geht, ist es das fast wert!