Gesichtsreinigung: Gesicht pflegen & Gesichtshaut klären

Ihr leidet an Rötungen, Pickelchen oder an fettiger Haut? Eure Gesichtshaut spannt und ist trocken im Winter? So vielfältig die Probleme sind, so vielfältig sind Gott sei Dank auch die Gegenmittel: Hier findet ihr viele Tipps & Tricks, wie ihr euer Gesicht optimal reinigt, pflegt und klärt für eine schöne, entspannte Gesichtshaut ohne Hautunreinheiten!

Professionelle Gesichtsreinigung Preise

Eine einfache Behandlung beinhaltet im Normalfall eine Dampfdusche, eine Gesichtsmassage, die Entfernung von Hautschüppchen und Mitessern und eine anschließende Pflege. Eine solche Gesichtsreinigung kann sehr gut tun und ist unter Umständen neben dem Faktor der Entspannung auch wirklich qualitativ hochwertiger, als wenn ihr selbst an euren Mitessern herumdrückt. Eine einfache Gesichtsreinigung sollte nicht mehr als 50 Euro kosten, kann aber auch schon deutlich darunter liegen.


Richtige Gesichtsreinigung

Dem Gesicht frische Luft gönnen und es nicht Tag und Nacht unter einer dicken Schicht Make-up bedecken - das ist wohl schon der erste Schritt einer gesunden Gesichtspflege. Die richtige Gesichtsreinigung ist maßgeblich von dem generellen Zustand der Haut abhängig. Ob ein wenig Wasser, ein bisschen Abschminkgel, Peeling oder noch die Massagebürste zum Einsatz kommt, hängt von der Größe der Poren und der Tendenz zur Verstopfung der Poren ab. Eines sollte klar sein: Am Abend muss das Gesicht atmen dürfen und deshalb abgeschminkt werden! Hier könnt ihr euch einen Überblick über die Gesichtspflege-Produkte verschaffen.

Verwandte Tags