8 Geheimnisse für perfekte Haut, die alle Models kennen

Der Fashion-Monat ist in vollem Gange, von New York über London, Mailand bis nach Paris schweben in den nächsten Wochen die Supermodels über die Laufstege und präsentieren die neuen Looks für die kommende Saison. Obwohl sie von Stadt zu Stadt fliegen, von einem glamourösen Event zur nächsten Show springen - sie strahlen dabei immer mit einem makellosen Look und einer makellosen Haut. Wie sie das machen, verraten wir euch hier. Das Beste: Es ist nicht mal teuer!

Bella Hadid schwört auf Reisen auf ein günstiges Produkt aus der Drogerie

Bella Hadid schwört auf Reisen auf ein günstiges Produkt aus der Drogerie

1. Wasserdampf

Nach Wochen zwischen Castings, Runways und Events schwört Model Olivia Hunter zuallererst auf eine Make-up-Auszeit. Nach langen Tagen und Wochen in denen sie täglich mehrfach neu- und abgeschminkt wurde, gönnt sich das Model eine Tiefenreinigung für ihre Poren. Ihr Geheimnis: Wasserdampf!

Dafür setzt sie einfach eine Schüssel mit heißem Wasser auf, füllt ein wenig Minztee hinein und hält ihr Gesicht für einige Minuten mit einem Handtuch darüber. So schnell und günstig haben wir unsere Poren noch nie von überflüssigem Schmutz, Make-up-Resten und Talk befreit - Home-Spa-Feeling pur!

2. Eine feste Hautpflegeroutine

Models wechseln ihr Make-up mehrmals täglich, da ist es besonders wichtig, am Abend einer strengen Routine zu folgen. Denn in der Nacht regeneriert sich die Haut und bedarf daher besonderer Pflege. Besonders wichtig ist es also, sich zunächst gründlich abzuschminken - nicht bloß mit fertigen Abschminktüchern, sondern mit Watte und einer speziellen Reinigungsmilch oder Mizellenlösung. Gefolgt von einer Gesichtsreinigung und einer feuchtigkeitsspendenden Gesichtspflege.

3. Zahnpasta als Notfallwaffe

Bella und Gigi Hadid schwören auf Reisen auf den beliebten Zahnpasta-auf-den-Pickel-Trick. Bella verrät: „Meine Schwester hat mir mal dazu geraten und ich habe das Gefühl, dass es wirklich gut hilft.“ Allerdings müssen wir hier zu Vorsicht raten, Zahncreme kann die Haut nämlich austrocknen und noch mehr irritieren -  also sparsam damit umgehen!

4. Natürliche DIY-Hautpflege

Nach einem langen Tag in dem man verschiedene Produkte, mit den verschiedensten Inhaltsstoffen im Gesicht hatte, schwört Model Jay Wright auf selbstgemachte Beautyprodukte aus natürlichen Wirkstoffen. Ihr Favorit für eine gepflegte, strahlende Haut: Eine Maske aus Avocado und Honig.

5. Die richtige Ernährung - und kein Alkohol

Dass der Speiseplan eines Models nicht gerade das große All-Inklusive-Buffet ist, wissen wir bereits. Worauf wir für schöne Haut aber besonder achten sollten, sind salzhaltige Lebensmittel und Süßigkeiten. Wenn Models Lust auf etwas Süßes haben, greifen sie zu Früchten statt zum Schokoriegel. Nicht nur die Figur, auch unsere Haut dankt es uns. Viele Models streichen Wochen vor großen Shows übrigens auch Alkohol komplett aus ihrem Speiseplan. Denn Wein bespielsweise enthält einiges an Zucker. Wenn ihr trotzdem nicht ganz drauf verzichten könnt, solltet ihr zu jedem Schluck immer einen großen Schluck Wasser trinken.

6. Wasser!

Wo wir beim Thema sind: Wenn man Models nach ihrem Schönheits-Geheimnis fragt, lautet die Antwort meist: Wasser! So banal das klingen mag, so wichtig ist es, unseren Körper stets von innen hydratisiert zu halten - das hält nicht nur unsere Haut jung und elastisch. Mindestens 2 Liter am Tag werden empfohlen.

7. So könnt ihr den ganzen Tag in Heels rumlaufen

Ihr habt euch schon immer gefragt, wie Models es schaffen, den ganzen Tag auf High Heels zu verbringen? Die Antwort: Sie pflegen ihre Füße mit Kokos-Öl, Oliven-Öl oder Shea-Butter, bevor sie in die Heels schlüpfen!

8. Eis

Victoria‘s Secret Engel Jasmine Tookes schwört auf Eis. Nicht das Eis am Stil, sondern ganz normale Eiswürfel, mit denen sie sich vor dem Schlafengehen über das Gesicht fährt - das regt die Blutzirkulation an und strafft das Gesicht. Einfach und günstig! Dafür die Eiswürfel einfach in ein dünnes, weiches Tuch einwickeln und aufs Gesicht legen.