Arganöl: Flüssiges Goldfür Haare und Haut

Stars wie Beyoncé, Kate Moss und Stella McCartney haben ein neues Beauty-Geheimnis: Arganöl aus Marokko. Und dafür gibt es viele schöne Gründe.

Tolle Produkte mit Arganöl auf einen Blick (Bild: Karsten Thormaelen)

Tolle Produkte mit Arganöl auf einen Blick (Bild: Karsten Thormaelen)

Most Wanted

Kostbar und trendy: Arganöl gehört mittlerweile zu den begehrtesten Beautyprodukten weltweit. Dabei ist es eigentlich ein Klassiker. Denn die Frauen in Marokko (dort wird die Argannuss im Südwesten des Landes angebaut und per Hand geerntet – das macht das Öl auch etwas teurer) schwören seit Jahrhunderten auf dieses Elixier.

Das Multitalent

Arganöl hat einen außergewöhnlich hohen Anteil an Vitamin E und ungesättigten Fettsäuren. Der Benefit: Der Alterungsprozess der Haut wird verlangsamt, sie bleibt straff und geschmeidig. Außerdem erhält das Haar einen gesunden Glanz.

Von Kopf bis Fuß

Doch die Wirkung ist nicht nur äußerlich: Wer das reine Öl (gibt’s z.B. im Reformhaus oder in Apotheken) in Salaten verwendet, tut zudem viel für seine Gesundheit. So werden unter anderem das Immunsystem gestärkt und Heilungsprozesse beschleunigt.

Die aktuellen Kosmetik -Produkte mit Arganöl sehen Sie oben: Haarschutz "Protective Moisturizing Sun Oil" (Davines, um 23 Euro), Reinigung "A4 Age Reverse Face Wash Mousse" (Fushi by eva, um 65 Euro), Serum "Nourishing Essential Care" (Sanoflore, um 28 Euro), Körper- & Haaröl "Superbly Restorative Dry Oil" (Kiehl’s, um 34 Euro), Gesichtscreme "Green Science Firming Face Creme" (Aveda, um 50 Euro), Öl "Body Fine Oil Lait De Figue" (Les Bains Du Marais, um 50 Euro).

Lust auf mehr zum Thema perfekter Teint? Dann sind Sie in unserem Haut-Special richtig