Falsche Wimpern anbringen: Tipps und Anleitung

- Falsche Wimpern sind ein echter Hingucker. Doch bis der Look fertig ist, braucht es viel Zeit und Geduld. Viele lassen sich falsche Wimpern von einem Profi anbringen - mit ein bisschen Fingerspitzengefühl und Übung könnt ihr die Fake Lashes aber auch bequem zu Hause stylen. In unserem Make-up Tutorial zeigen wir euch Step-by-Step, wie ihr falsche Wimpern selbst anbringen könnt und mit welchen Make-up Tipp ihr den Look perfekt macht.

falsche wimpern

Falsche Wimpern sehen richtig cool aus, wenn man sie richtig anbringt!

Falsche Wimpern anbringen - Step-by-Step Tutorial

Bobbi Brown kennt sich in Sachen Make-up bestens aus - und gibt ihre Tipps und Tricks liebend gerne an uns weiter. Wir haben im Bobbi Brown Make-up Manual (teNeues Verlag, um 39 Euro) gestöbert, um euch zu zeigen, wie man falsche Wimpern in nur wenigen Schritten selbst anbringen kann. Zunächst nehmt ihr die einzelnen falschen Wimpern mit einer Wimpernpinzette auf. Beginnt mit den kurzen Kunstwimpern. Wer es einfacher mag, benutzt bereits vorgefertigte Wimpernbögen, die es auch in den außergewöhnlichsten Looks zu kaufen gibt.

Bobbi Brown falsche Wimpern

Falsche Wimpern - so werden sie Step-by-Step angeklebt!

Die falschen Wimpern werden mit einem speziellen Wimpern-Kleber betupft. Bevor ihr weitermacht, lasst den Kleber zunächst gut 20 bis 30 Sekunden antrocknen. Denn ein noch zu flüssiger Kleber verrutscht euch am Lid und hält nicht. Das sieht man hier backstage bei Daks ganz gut, wo für die Sommer-Schauen 2016 mit Fake Lashes gearbeitet wurde:

Fake Lashes anbringen

Fake Lashes anbringen - der Kleber darf nicht zu feucht sein! 

Wenn ihr einzelne falsche Wimpern aufklebt, befestigt ihr die erste an der Außenseite des Auges. Schließt das Auge und macht weiter. Klebt so nach und nach die falschen Wimpern auf.

Baut jetzt die falschen Wimpern mit fünf bis zehn Kunstwimpern langsam zur Lidmitte hin auf. Haltet jede Wimper mit dem Finger fest, bis sie trocken ist. So könnt ihr sichergehen, dass eure falschen Wimpern richtig halten. Wenn der Kleber getrocknet ist, tuscht ihr die falschen Wimpern mit Mascara. Das Ergebnis: Falsche Wimpern perfekt angebracht!

Übrigens: Es gibt Kleber für falsche Wimpern in weiß, klar und schwarz. Schwarzer Kleber verschmilzt am besten mit dem Lidstrich und fällt somit am wenigsten auf.

Wimpern wachsen lassen

Neben falschen Wimpern gibt es noch weitere Möglichkeiten, Wimpern wachsen zu lassen. "Hairplus Zero" von Tolure Cosmectis ist zum Beispiel ein Wachstumsbooster für Wimpern und Augenbrauen. Hocheffektive Wirkstoffe, darunter SymPeptide XLash, sorgen dafür, dass die Wimpern länger und dichter werden, mit nur einem Pinselstrich - und laut Hersteller bereits nach zwei bis vier Wochen. Neben dieser Anwendung gibt es natürlich auch die Methode der Wimpernverlängerung - alle Infos dazu hier: Wimpernverlängerung