Dia de los Muertos: Wann und wo wird "Der Tag der Toten" gefeiert?

- Eigentlich ist es ein Tabu-Thema, doch in manchen Kulturen wird deswegen regelrecht gefeiert: Der Tod gilt vielerorts nicht etwa als Urangst, sondern als schöner Anlass, mal wieder alle Verwandten einzuladen und ordentlich Rambazamba zu machen. Zum Beispiel in Mexiko, wo jedes Jahr der Dia de los Muertos begangen wird. Die Menschen schminken sich dabei kunstvolle Totenmasken und gedenken drei Tage lang ihren Verstorbenen. Skelette aus Pappe, Totenschädel aus Zucker und jede Menge Blumen - der Dia de los Muertos ist wahrlich kein Tag, an dem man Trauer trägt. Lest hier, wann genau der Dia de los Muertos gefeiert wird und wie ihr euch passend stylen und schminken könnt.

Dia de los Muertos Datum

Das Datum des Dia de los Muertos, des wichtigsten mexikanischen Feiertags, fällt traditionsgemäß auf die Zeit zwischen dem 31. Oktober bis 2. November. Hintergrund der Festivitäten ist, dass man mit Familie und Freunden den Verstorbenen gedenkt und sie ehrt. Seit 2003 gehört der Dia de los Muertos sogar zum Unesco-Erbe - und hat übrigens nichts mit Halloween zu tun. Dennoch erfreuen sich die kunstvollen Masken und Kostüme des Dia de los Muertos auch außerhalb Mexikos immer größerer Beliebtheit: Nicht nur Stars und Sternchen schminken sich die gruseligen Totenmasken, auch Models tragen sie auf dem Laufsteg, zum Beispiel bei Lena Hoschek auf der Berlin Fashion Week.

Dia de los Muertos Make-up

Das Highlight der mexikanischen Totenmaske ist das kunstvolle Make-up, das genau genommen gar nicht so schwer nachzumachen ist. Es besteht aus ein paar Grundelementen, bei der Ausarbeitung könnt ihr eurem Dia de los Muertos Make-up aber Individualität verleihen.

Dia de los Muertos Kostüm

Wenn ihr das Dia de los Muertos Make-up fertig habt, fehlt nur noch das passende Kostüm. Auch hier könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen, aber besonders schön sehen zu der mexikanischen Totenmaske zarte Kleider aus. Auch ein schwarzer Hosenanzug sorgt für einen tollen Effekt. Wem die passende Garderobe fehlt, der sollte sich in einem Kostümgeschäft oder Onlinestore umsehen. Eure Haare tragt ihr am besten offen und leicht zerzaust - oder ihr sucht euch eine dieser schönen Hochsteckfrisuren aus. Mit Haarspangen könnt ihr noch zusätzliche Akzente setzen. Fertig ist der außergewöhnliche Look für die nächste Kostümparty!

Habt ihr euch schon mal ein Dia de los Muertos Make-up geschminkt? Wie kam der Look an? Verratet es uns in den Kommentaren!