BB Cream - die aktuellen BB Creams im Test

- Endlich gibt's Platz in unserem Badezimmer: BB Creams sind Beauty-Multitalente und Feuchtigkeitscreme, Make-up, Concealer und Sonnenschutz in einem. Hier erfahrt ihr alles über den neuen Trend und die BB-Produkte!

BB Creams

Sie sind die Alleskönner und kaum noch aus den Badezimmern wegzudenken: BB Creams.

Weg also mit all den Tiegeln und Tuben! Der neueste Trend stammt aus Asien, doch wusstet ihr, dass eine Deutsche hinter der Wunderwaffe steckt? Wir verraten euch, was die BB Cream alles kann und zeigen euch Produkte für einen strahlenden, ebenmäßigen Teint.

Was heißt BB Cream?

Das "BB" in BB Cream steht für "Blemish Balm" und bedeutet so viel wie "Makel-Balsam". Eben solche kleinen "Schönheitsmakel" könnt ihr mithilfe des Beauty-Allrounders verdecken. Die getönten Feuchtigkeitscremes lassen Fältchen, Sommersprossen, leichte Pigmentstörungen, Mitesser und kleine Pickelchen, Rötungen und Narben verschwinden, ohne dass euer Teint maskenhaft aussieht. Viele BB Creams haben außerdem einen hohen Lichtschutzfaktor, denn Sonne tut zwar unserer Stimmung gut, lässt unsere Haut aber vorzeitig altern.

Klickt euch durch unsere Galerie mit den neuen BB Creams:

Woher kommt die BB Cream?

Während die BB Cream in unseren breiten gerade noch als die Beauty-Wunderwaffe schlechthin gefeiert wird, weiß man in Asien schon lange um ihr schönheitsförderndes Geheimnis. Doch hättet ihr gedacht, dass ursprünglich eine Deutsche hinter dem Pflegeprodukt steckt? In den 60er-Jahren entwickelte die Dermatologin Dr. Christine Schrammek ein Mittel, das sie ihren Patientinnen nach einer Operation verschrieb. Erst Mitte der 80-er kam die BB Cream in Korea auf den Markt - und eroberte von dort aus die ganze Welt.

Inhaltsstoffe BB Cream

Es sind nicht nur natürliche pflanzliche Stoffe, die bei der BB Cream zum Einsatz kommen. Um die Versprechungen des 5 in 1 oder 7 in 1 zu halten, werden in BB Creams verschiedenste Wirkstoffe eingesetzt. So zum Beispiel Hyaluronsäure als Feuchtigkeitsspender, Vitamine als Radikalenfänger oder Lichtschutzsubstanzen. Gerade letztere haben sowohl positive als auch negative Wirkungen. Seine Haut vor UV-Strahlen zu schützen, ist sehr sinnvoll und empfehlenswert. Bei schlechtem Wetter bzw. in der Winterzeit tun der Haut die UV-Strahlen zur Produktion von Vitamin D aber sehr gut. Es sollte dementsprechend wohl dosiert sein.

Ökotest BB Cream

Ökotest hat 20 BB Creams getestet und hebt sechs Produkte besonders hervor. 

  • LAVERA Beauty Balm 6 in 1 Getönte Feuchtigkeitspflege
  • AOK B.B Blemish Balm 5-in-1 Beauty Pflege mit Mineralpigmenten & Hibiskus-Extrakt
  • BB Cream von Annemarie Börlind
  • Alterra 6 in 1 Beauty Balm Cream
  • Melvita BB Cream LSF 15
  • CADEAVERA FACE 25+ BB-Cream

Gesichtsreinigung nach BB Cream

Natürlich gilt auch bei Anwendung der mattierenden BB Pflegecreme eine gründliche Vor- und Nachreinigung. Tragt die Creme, nachdem ihr morgens die Haut mit einem sanften Waschgel gereinigt habt, auf das Gesicht auf. Verteilt die Creme gleichmäßig, sodass keine dunkleren Rückstände an Kinn, Nase oder Augenbrauen bleiben. Anschließend könnt ihr Rouge auflegen. Nach einem Tag perfekten Aussehens, könnt ihr die BB Cream mit einem Waschgel oder - peeling abwaschen und eure Haut mit einer Nachtcreme pflegen. Übrigens solltet ihr auch eure Beauty-Utensilien regelmäßig reinigen!

Übrigens: Eine Weiterentwicklung der BB Creams sind die CC Creams - alle Infos hier