Diese Miss Island soll zu dick sein

- Miss-Wahlen sind an sich schon eine unangenehme Angelegenheit, spätestens seit Donald Trump berichtet, wie er als Ausrichter einer Miss-Wahl das gottgegebene Recht innezuhalten glaubt, jederzeit unangemeldet in die Umkleide-Kabinen der Damen vordringen zu dürfen. Es ist auch eine Fleischbeschau, in der Frauen zu Objekten degradiert werden und auf die wohlwollende Meinung irgendwelcher Typen hoffen. Und dann bekommen diese objektiv sehr schönen, sehr schlanken Frauen auch noch gesagt, dass sie zu dick seien? Ernsthaft jetzt? Ernsthaft! Genau so ist es Miss Island 2015 ergangen. Doch Arna Ýr Jónsdóttir wehrt sich! Gut so!

Miss Island

Miss Island 2015 hat überhaupt keine Lust und Zeit für Bodyshaming! Gut so!

Die Miss Island 2015 und Miss EM 2016 wollte nun beim Miss Grand International Contest teilnehmen - doch der Veranstalter sagte ihr vier Tage vor der Show, sie sei zu dick. Sehen wir uns also ein Bild dieser jungen Dame an, auf dem man deutlich erkennen kann, welche schlimmen Fettanomalien sich an ihrem Körper tummeln: gar keine! Sie passt dreimal ins Querformat, wo unsereins maximal eineinhalb mal reingeht - und das, obwohl auch unsere Bodys voll okay sind:

arna yr jonsdottir

Arna Yr Jonsdottirs Körper soll zu dick sein? Absurde Welt der Schönheits-Wettbewerbe!

Und doch wurde ihr gesagt, sie sei zu üppig, um an dem weltbewegend wichtigen Schönheits-Wettbewerb Miss Grand International  (wer kennt ihn nicht? Wir zum Beispiel!) teilzunehmen. Ihre Antwort darauf ist wunderbar! Und zeigt doch nur wieder: Lasst euch von niemandem sagen, wie ihr euch aufgrund eures Aussehens fühlen solltet. Ihr seid schön, so wie ihr seid! Hier kommt der Brief von Arna:

Der Brief an Mr. Nawat, den Organisator des Contests, sagt übersetzt (mit Kürzungen):

"Lieber Herr Nawat,

ich bin eine sehr starke Frau, aber manchmal ist meine Stärke nicht genug.

Ihr Team legte mir nahe, dass ich vor dem Finale noch abnehmen muss, weil ich zuviel Körperfett hätte und auch meine Schultern zu breit seien. Sie sagten mir, ich solle weniger essen, dann würden Sie mich lieber mögen.

Ich habe mich entschlossen zu gehen [...]

Wenn mir jemand sagt, ich sei zu dick oder sonstwas, dann hat er mich nicht verdient!

Und deswegen gehe ich. Miss Grand International  hat weder mein Gesicht, noch meinen Körper, und nicht meine Persönlichkeit oder mein Herz verdient.

Ich hoffe wirklich, dass die Organistoren ihre Augen öffnen, schließlich haben wir das Jahr 2016 und wenn man einen internationalen Beauty-Contest ausrichtet, sollte man auch in der Lage sein, internationale Schönheit zu erkennen.

In meiner Heimat ist meine Körperform perfekt. Und das ist genau das, woran ich mich erinnere! Niemand kann mir etwas anderes erzählen. [...]"

Gute Frau, diese Miss Island!