Abnehmen ohne Sport

Abnehmen ohne Sport – geht das denn? Ja klar. Wie sinnvoll abnehmen ohne Sport ist, steht allerdings auf einem ganz anderen Blatt. Ihr wollt wissen, worauf ihr beim Abnehmen achten müsst und welche Nachteile Abnehmen ohne Sport hat? Wir haben uns für euch schlau gemacht.

Abnehmen ohne Sport: Wie schön! Schlank ganz ohne Anstrengung. Geht das? Ja, ABER ...

Abnehmen ohne Sport: Wie schön! Schlank ganz ohne Anstrengung. Geht das? Ja, ABER ...

Ob wir zu- oder abnehmen, hängt von unserer Energiebilanz ab. Jedes Nahrungsmittel hat einen sogenannten Brennwert (Kalorie oder Joule). Wenn ihr mehr Energie verbraucht, als ihr durch Essen und Trinken zu euch nehmt, verliert ihr auf Dauer Gewicht. Wenn ihr mehr Energie zu euch nehmt, als ihr verbraucht, legt ihr an Gewicht zu. Ihr könnt also auch ohne Sport abnehmen, indem ihr einfach eure Kalorienzufuhr runterfahrt – nichts anderes ist eine Diät .
Welche Diät ist für euch die richtige? Hier gibt’s die 15 besten Diäten im Überblick:


Aber Vorsicht! Bevor euer Körper an die Fettreserven geht und eure Pölsterchen zum Schmelzen bringt, scheidet er erst einmal Wasser aus und baut Muskelmasse ab. Und hier liegt die Crux beim Abnehmen ohne Sport: Unsere Muskeln sind kleine Kraftwerke und verbrennen ständig Energie – auch nachts, wenn ihr schlaft. Mehr Muskeln bedeuten, dass euer Grundumsatz steigt (das ist die Energie, die euer Körper braucht, um seine Grundfunktionen wie Stoffwechsel und Körpertemperatur aufrechtzuerhalten), verliert ihr Muskeln, (ver)braucht euer Körper weniger Energie. Sport und Bewegung unterstützen also das Abnehmen, weil ihr Muskeln aufbaut.
Falls ihr euch trotzdem für die Variante "Abnehmen ohne Sport" entscheidet, solltet ihr es langsam angehen lassen und eure Kalorienzufuhr nicht zu stark senken. Diäten mit 1200 Kalorien pro Tag oder weniger lassen die Pfunde zwar auf der Waage schnell purzeln, für einen langfristigen Abnehmerfolg sind sie jedoch nicht gut geeignet. Denn bei Crash-Diäten schaltet euer Körper auf ein "Notprogramm" um und senkt seinen Energieverbrauch drastisch – am Ende der Diät droht euch dann der gehasst-gefürchtete Jojo-Effekt. Um euren Stoffwechsel etwas anzukurbeln, empfiehlt sich die Almased Diät, bei der man nicht zu Hungern braucht.

Wie für jede Diät gilt auch für das Abnehmen ohne Sport: Achtet auf eine gesunde ausgewogene Ernährung mit viel Eiweiß, frischem Obst und Gemüse, damit ihr euren Körper mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt.

Hier geht's zum ultimativen Diäten-Check!